3G Regelung im Schützenheim

Ab den 23.08.21 gibt es leider neue Regeln, die auch Sportvereine betreffen. Die neuen Regeln gelten wenn die 35 Inzidenz Marke auf 3 Tage infolge gerissen wird. Ab den 5. Tag werden die 3G Regel im Schützenheim angewendet.

Ausschlaggebend für die 3G Regelung sind die Inzidenzwerte des Landkreises Regensburg.

 

Alle, die ins Schützenheim kommen, müssen entweder geimpft, getestet oder genesen sein. Das heißt für uns:

 

Geimpfte (gegen Corona natürlich) müssen einmal ihren Impfpass vorzeigen, um nachzuweisen, dass sie vollständig geimpft sind (seit mehr als 14 Tagen). Das können wir dann in eine Liste eintragen (bei den Schützenmeistern) und sie müssen die nächsten Male nichts mehr vorzeigen.

 

Ein bisschen schwieriger ist es bei den Getesteten: von euch brauchen wir entweder ein offizielles Schnelltest-Ergebnis vom selben Tag (Freitag schießen= Freitag testen; keine Selbsttests vorerst) oder das Ergebnis von einem PCR-Test, das höchstens 2 Tage alt ist.

 

Die gute Nachricht für Schüler: da ihr ab Schulbeginn wieder 2x die Woche in der Schule getestet werdet, müsst ihr keine extra Tests mehr machen. Auch nicht in den Ferien.

 

Wir hoffen, ihr lasst euch davon trotzdem nicht aufhalten und freuen uns, euch bald wieder im Schützenheim zu sehen.

 

Die Schützenmeister